Posts Tagged ‘Kahlfraß’

h1

Kinderstube 2

18. Mai 2012

Während es mir im letzten Jahr noch gelungen ist, die Kaninchen vom Nestbau unter der Terrasse abzuhalten, hat das Stinköl dieses Jahr nicht gewirkt, wie man sehen kann.

Insgesamt tummeln sich  vier dieser so putzig anmutenden Babys herum.  Das Nagen an einzelnen Rosentrieben mag ja noch ganz niedlich aussehen, und die Rose de Resht, der diese Attacke gilt, wird sie ohne Probleme wegstecken. Aber mein Bohnenbeet habe ich schon vorsorglich eingezäunt — Kaninchen lieben Bohnen noch viel mehr als Kohl oder Salat!

Advertisements
h1

Stachelbeersägeblattwespen

26. Juni 2008

Auf den ersten Blick sehen die Larven dieser Hautflügler wie Schmetterlingsraupen aus (die erwachsenen Tiere habe ich bisher noch nicht bewusst wahrgenommen).

Zunächst fallen sie gar nicht auf. Man wundert sich nur beim flüchtigen Hinsehen, dass man an den Stachelbeer- und Johannisbeerbüschen mit einem Mal die Früchte so gut sehen kann. Das liegt dann daran, dass die eigentlich ganz harmlos aussehenden schwarzbepunkteten hellgrünen Larven nach und nach die Büsche von oben bis unten kahl fressen, wenn man die Tierchen nicht vorher absammelt. Die Sträucher erholen sich zwar schnell wieder von der Attacke und die Früchte bekommen so eine Extraportion Sonnenlicht ab, aber die kahlen Strünke sind doch auf die Dauer sehr traurig anzusehen.