h1

Trockenheit

25. September 2009

Seit ich dieses Blog führe, habe ich immer wieder über die langen Trockenphasen geklagt.  Dass ich diesbezüglich so wehleidig reagiere, mag zum einen daran liegen, dass mein Lieblingswetter nun nicht gerade aus wochenlangem Sonnenschein besteht, sondern dass ich gerade in Frühling und Sommer jeden warmen Regenschauer genieße. Zum anderen zieht es mich wirklich runter, wenn die Pflanzen in der Trockenheit so leiden und man mit normalem Gerät nicht in den Boden kommt, weil dieser völlig hart gebacken ist.

Genau das ist jetzt wieder der Fall, und ich kann mich nicht daran erinnern, dass gegen Ende September schon einmal so wenig Feuchtigkeit im Boden war. Obwohl ich regelmäßig ausdauernd wässere, gelingt es mir gerade eben, die Pflanzen am Leben zu erhalten. Viele Bäume und Sträucher sind trotz der milden Tage und Nächte schon auf Herbstfärbung umgestiegen: Trockenstress. Die meisten Dahlien, die jetzt eigentlich ihren schönsten Auftritt hätten, mickern vor sich hin, und viele meiner Sonnenblumen, die ich nicht regelmäßig über den Sommer gegossen habe, sind im Bonsai-Format geblieben. Viel Spaß macht es so wirklich nicht….

Advertisements

2 Kommentare

  1. Ich kann mich auch nicht an einen so trockenen Frühherbst erinnern. Wir haben im Garten einen Teich, dessen Wasserspiegel im Hochsommer regelmäßig ziemlich stark zurück geht. Jetzt ist er aber fast ausgetrocknet. Sowas hab‘ ich ewig nicht mehr erlebt!


  2. Stimmt, auch bei uns ist es nach wie vor viel zu trocken. Und ich hatte schon länger vermutet, dass der frühe Herbstbeginn mit den langen Trockenperioden in den Frühlings- und Sommermonaten zusammenhängt. Nicht nur, dass man im Garten viel mehr wässern muss, auch vielen Bäumen in der freien Natur hat der Wassermangel nach dem letzten strengen Winter erkennbar zu schaffen gemacht. Und ich glaube, dass etliche von ihnen nach diesen Strapazen einen weiteren Winter wie den letzten nicht überstehen würden.
    Herzliche Grüße,
    Iris



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s