h1

Lilienhähnchen

30. Juni 2008

Man liest immer, dass man die leuchtend roten Käfer absammeln soll, die im Frühjahr auf den sprießenden Lilien herumkrabbeln. Ich wusste es natürlich besser: Die paar Löcher, die die Tierchen in die Blätter hineinfressen, werden die Pflanzen schon überstehen. Allerdings hatte ich nicht bedacht, dass die Lilienhähnchen auch Eier legen und dass die daraus schlüpfenden Larven sich dann anschließend mit Heißhunger über die Pflanzen hermachen. Systematisch fressen sie die ganzen Stängel von unten bis oben kahl.

Und nicht nur das: Offenbar um sich vor Fressfeinden zu schützen, umgeben sie sich ganz und gar mit ihrem eigenen Kot, sodass man die eigentlichen Larven darunter kaum erkennen kann. Ein durch und durch unappetitlicher Anblick. Und Anfassen macht erst Recht keinen Spaß.

Die Blätter, die man auf dem Bild erkennen kann, sind wirklich die letzten an der ganzen Pflanze. Ähnlich sieht es mit fast allen Lilien aus. Nur die, die ich verspätet gesetzt habe, sind verschont geblieben. Da ich jetzt nicht mehr abwarten möchte, ob sich die Larven rechtzeitig verpuppen, bevor sie die Blüten erreichen, habe ich sie alle abgekratzt und „aus dem Garten entfernt“, wie es so schön heißt.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Bei mir haben diese Viecher 2 von 5 ursprünglich mal ausgefahrenen Lilienstängeln auf dem Gewissen, so dass nun nur 3 zum Blühen gekommen sind.
    Ja, es ist in jedem Jahr immer wieder ein Kampf … 😦
    Morgengrüße
    Ulrike


  2. Und ich habe noch gar nie, ich gestehe es beschämt, eine meiner vieeeelen Lilienzwiebeln zum Blühen gebracht. Die Lilienhähnchen (oder anderes?) waren wohl immer schneller als ich. Vielleicht probiere ich die Anzucht wieder irgendwann mal….
    Liebe Feriengrüsse, Barbara



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s