h1

Eisheilige

19. Mai 2008

Die Eisheiligen machen ihrem Namen alle Ehre: Nachts sinken die Temperaturen bis fast auf den Gefrierpunkt, tagsüber scheinen sie kaum über zehn Grad zu klettern, was vor allem an dem kalten Nordwind liegt. Dazu ist seit Wochen (Ende April) kein nennenswerter Regen gefallen. Die Schauer am letzten Samstag haben den Boden nur einmal oberflächlich angefeuchtet, darunter ist er aber noch knüppeltrocken. Der trockene, kalte Wind verstärkt die Verdunstung nur noch.

Wenn ich mir ein Beet vornehme, muss ich es zunächst eine halbe Stunde vorher wässern, weil die Arbeit sonst nicht nur auf das Werkzeug, sondern auch auf die Gelenke geht. Auf diese Weise habe ich nun endlich am Wochenende mein Gemüsebeet auf Vordermann gebracht, Karotten, Lauch, Bohnen und Zwiebeln eingesät. Kartoffeln hatte ich schon Ende April gelegt, sodass jetzt die ersten Blätter zaghaft aus der Erde lugen. Den vorgezogenen Salat habe ich zwischen die Erdbeeren und den Knoblauch in den Vorgarten gepflanzt, wo sich der Lollo Rosso schon ganz gut entwickelt hat. Der Kopfsalat mickert wegen der Trockenheit noch vor sich hin. In ein weiteres Beet im Vorgarten habe ich im Wechsel roten Stielmangold und Fenchel gesetzt. Hier sind sie wenigstens einigermaßen vor den Schnecken sicher, denen der Vorgarten zu trocken ist. Außerdem müsste das ein gutes Bild abgeben, wenn die Pflanzen größer sind. Nur für die Einfassung muss ich mir dann etwas anderes überlegen, weil das Vergissmeinnicht, das derzeit das Beet umrahmt, in den nächsten Tagen verblüht sein wird.

Allerdings ist jetzt auch meine Zisterne wieder leer und Nachschub ist in den nächsten Tagen nicht in Sicht. Auch im letzten Jahr hatte ich dieses Problem, allerdings gut zwei Wochen früher. Es scheint so, als ob der Frühling regelmäßig zur Trockenzeit wird. Hätten wir damals bloß die 6000-Liter-Variante genommen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s