h1

Und schon wieder die Schnecken

31. März 2008

Jeder Garten hat so seine spezifischen Probleme, sei es spezielle „Wildkräuter“, wie es heutzutage politisch korrekt heißt (ich sage nur „Schachtelhalm“) oder bestimmte Tiere, die sich alle Mühe geben, einem die Gartenfreuden gründlich zu vermiesen. Während ich Maulwurf, Rehe und sogar die Rapskäfer inzwischen mit Humor nehme, mich daran freue, wenn es den Junghasen in meinem Garten gut geht, gehören Nacktschnecken zu meinen absoluten Hassobjekten. Über diverse Vernichtungsstrategien habe ich mich hier schon mehrfach ausgelassen, und auch dieses Jahr wird es wohl noch viele Gelegenheiten geben, dieses Thema anzuschneiden, denn durch den milden Winter und das bisher sehr feuchte Frühjahr steht eine veritable Schneckenplage bevor. Krokusblüten, die völlig zerlöchert herunterhängen; Narzissen, deren Knospen schon kurz über dem Boden abgefressen wurden; Schwertlilien, deren Knospen bis in die Knolle hinein zurückgefressen wurden; Tulpen, deren Blätter vollständig durchlöchert sind; Primeln, bei denen sich nur noch die Blütenkelche ohne Blätter emporrecken — all das fördert nicht die Liebe zu diesen (noch kleinen) Tierchen. Da meine Kamera defekt ist, konnte ich keine Bilder machen, um vorzuführen, das kaum eine Blume aus der Nähe noch attraktiv aussieht.

Um den Einsatz von Schneckenkorn möglichst gering zu halten, habe ich jetzt wieder Fallen ausgelegt. Während man später die großen Exemplare gut mit abgeschnittenen Pflanzen anlocken und dann vernichten kann (ich benutze dazu meist eine Hacke oder Gartenschere), funktioniert das mit den Jungschnecken nicht so gut, weil sie einfach zu klein sind. Allerdings lieben sie Melonen, sodass jetzt bei mir überall im Garten umgedrehte Melonenschalen herumliegen, von denen ich sie dann am frühen Morgen absammle. Ausgehöhlte Gurken funktionieren genauso gut, aber Melonenschalen haben den Vorteil, dass man die Melone vorher noch essen kann. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s