h1

Orkan

26. Januar 2008
An Wind sind wir in unserer exponierten Lage durchaus gewöhnt, aber der jetzige Sturm hat sich zu einem handfesten Orkan ausgewachsen. Oben unter dem Dach hört man nicht nur die Fauch- und Zischgeräusche des Windes und das Knacken der Fensterrahmen, sondern man spürt regelrecht, wie die Luft im Raum zusammengepresst wird, wenn eine besonders heftige Böe gegen die Westfenster drückt. Wenn man genau hinschaut, sieht man auch, wie sich die Scheiben nach innen wölben. Dazu kommt noch das Geräusch der Dachziegel, die immer wieder durch die Sogwirkung nach oben gehoben werden, um dann kaskadenartig wieder zurückzuscheppern.Das ist kein besonders beruhigendes Geräusch…
fenster.jpg
Den ersten Schaden hatten wir gleich heute morgen durch eine genial abgestimmte Zusammenarbeit, wie sie nur unter Eheleuten vorkommt: Während mein mir Angetrauter das Badezimmerfenster zum Lüften öffnete, ließ ich den Hund über die Terrassentür nach draußen. Durch den so entstehenden Durchzug knallte das Badezimmerfenster zu und die Scheibe zersplitterte mit einem lauten, klirrenden Knall (so schnell sind die Kinder am Samstagmorgen schon lange nicht mehr unten gewesen). Zum Glück ist die äußere Scheibe, die aus einbruchhemmendem Glas besteht, unbeschädigt geblieben, sonst hätten wir auf die Schnelle das Fenster noch mit Brettern vernageln müssen.
Den zweiten Schaden entdeckten wir, als wir gegen Abend vom Besuch bei einer Freundin wiederkamen: Mehrere Dachziegel hatten sich gelöst und waren auf dem Pflaster zersprungen. Das eine Fahrrad, das wir unter dem Dachüberstand stehen hatten, hat wohl auch durch die herunterfallenden Ziegel etwas abbekommen, aber so genau wollen wir das heute Abend nicht mehr untersuchen. Erst einmal muss der Wind nachlassen, denn die Gefahr, dass einem von oben etwas auf den Kopf fällt, ist im Moment einfach zu groß . Wenn es so weitergeht, werden wir heute Nacht bestimmt nicht besonders ruhig schlafen….
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s