h1

Hasensuchbild

2. August 2007

hase-1.jpg

Die Junghasen sind mittlerweile größer geworden, aber zumindest einer hält sich noch immer regelmäßig im Garten auf. Dabei zeigt er verhältnismäßig wenig Scheu, selbst wenn der Hund draußen ist, blinzelt er gelassen herüber, um dann im gemäßigten Hoppelschritt im Gebüsch zu verschwinden.
Ansonsten verlässt er sich, falls doch jemand unvermittelt zu dicht herankommt, auf seine Tarnung. Es ist schon mehrfach vorgekommen, dass einer von uns,auch der Hund (OK, es ist kein Spürhund), beinahe über Langohr Junior gestolpert sind. Bemerkt haben wir es aber erst, als plötzlich etwas Braunes unter den Füßen wegwuschte. Diese Schrecksekunde reicht schon aus, dass das Tierchen eine selbst für den Hund uneinholbare Distanz gewinnt.

Ansonsten machen sich die Mäuse im Garten breit. Es scheint ein sehr gutes Mäusejahr zu sein, denn sogar tagsüber sieht man sie durch die Beete huschen. Meinen einen Komposter hat wieder eine Mäusefamilie in Beschlag genommen — dadurch, dass sich der Boden durch den Regen abgesenkt hat, sind die Seitenverschlüsse aufgebrochen, sodass die Tiere diesmal nicht von unten, sondern durch die Seitenritze hineingelangt sind und man jetzt, wenn man sich unbedarft nähert, von einem aufgeregten Piepsen kleiner Mäuschen begrüßt wird. (Ich gebs zu, den Komposter habe ich zu billig bei einem Discounter eingekauft.) Eine weitere Familie hat sich mitten in meinem Bohnenbeet eingerichtet. Zuerst wollte ich den Schaden ungerechterweise den Schnecken anlasten, aber dann sah ich abgetrennte Blätter und Bohnen, die zur Hälfte in ein dickes Mauseloch hineingezerrt worden waren, sowie eine dicke Maus, die mich entrüstet aus sicherer Entfernung anstarrte, weil ich sie beim Sammeln der Vorräte gestört hatte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s