h1

Rosen

22. Mai 2007

Die ersten Rosen öffnen zaghaft ihre Knospen, und das im Mai! Letztes Jahr mussten wir bis Ende Juni warten, und dann wurden auch noch alle Blüten von Rapskäfern zerfressen.

Während ich zu Beginn die Rosenstöcke eher nach Farbe und Form der Blüten ausgesucht habe, achte ich jetzt viel mehr auf den Duft. Es gibt nichts Schöneres, als an einem lauen Sommerabend durch den Garten zu schlendern und sich von Blüte zu Blüte zu schnuppern. (Auch getrocknet hält sich der Duft, zumindest der von den fruchtigen englischen Rosen — eine Wohltat an trüben, kahlen Wintertagen.)

Leider habe ich mir lange Zeit nichts aus Sortennamen gemacht, doch gerade Rosen haben es verdient, dass man sie beim Namen nennt. Mit Bezeichnungen wie „Die-rosa-Edelrose-die-ein-bisschen-zu-sehr-nach-Seife-duftet“, „Dunkelrote-gefüllte-Strauchrose-die-ich-auf-einer-Rosenaustellung-erworben-habe“ oder „Die-wundervoll-fruchtig-duftende-pfirsichfarbene-englische-Rose“ wird man den Pflanzen einfach nicht gerecht, aber im Nachhinein den Namen herauszufinden ist fast unmöglich, wenn man nicht gerade einen Spezialisten in der Nähe hat. Deshalb achte ich jetzt bei Neuerwerbungen darauf, mir die Namen gleich zu merken, damit ich bei fachsimpelnden Gesprächen auch mit meinen Lieblingsrosen angeben kann: Rose de Resht (wundervoll duftende, dunkelrosaviolette alte Rose), New Dawn und Veilchenblau (Ramblerrosen, letztere mit zartem Duft und fast ohne Stacheln). Über Rosarium Uetersen bin ich nicht ganz so glücklich, das Pink der inzwischen massenweise auftretenden riesigen Blüten ist etwas zu intensiv, aber sie duftet herrlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s