h1

Windschutzmauer

28. März 2007

Die Mauer ist jetzt fertig, allerdings nur der erste Teil. Denn der eigentliche Windschutz wird aus Holz konstruiert, in dass dann noch ein altes Eisenfenster eingepasst werden soll. Am Wochenende wollen wir noch einmal die Antiquariate und Flohmärkte in der Gegend abklappern, ob wir nicht noch ein zweites von der Sorte finden können. Da die Wand etwa vier Meter in den Garten hineinragt, würde sie mit zwei Fenstern wesentlich besser aussehen.

Außerdem brauchen wir noch Ideen, wie wir den neu entstandenen Platz zwischen Terrasse (Holzdeck) und Mauer gestalten. Pflastersteine wären sehr schön, sind aber nicht wasserdurchlässig. Mal schauen, was die Baumärkte so im Angebot haben …. Wenn der Platz dann endgültig fertig ist und noch ein Strandkorb hinzukommt, dann wird dies eine richtig gemütliche Ecke.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s